Connecting Consciousness als
spirituelle Organisation von Freiwilligen

CC wächst ständig an Mitgliedern und breitet sich in immer mehr Ländern auf allen Kontinenten aus. Wir haben weltweit viele tausend Mitglieder in über 100 Ländern und in vielen dieser Länder wurden Gruppen mit Koordinatoren gebildet.

Wir treffen uns persönlich oder online und unsere Mitglieder können sicher sein, dass, egal wie außergewöhnlich ihre möglichen Erfahrungen sind, wir hier bei CC wissen, dass viel mehr Dinge möglich sind, als ein durchschnittlicher Verstand vermutet.

Darüber hinaus nutzen wir eine vertrauenswürdige Plattform, um die Verbindung zwischen all unseren Mitgliedern auf internationaler Ebene zu gewährleisten.

CC wendet sich auch an andere spirituell orientierte Organisationen/Gruppen und knüpft Verbindungen zu deren Mitgliedern.

Über Simon Parkes

Initiator und Gründer von Connecting Consciousness ist der Engländer Simon Parkes. Er ist ein ehemals gewählter Politiker, diente eine volle Amtszeit und hat unter anderem durch seinen familiären Hintergrund Zugang zu hilfreichen Informationsquellen. Seine Mutter arbeitete beim britischen Sicherheitsdienst MI5 und verfasste im Rahmen ihrer Tätigkeit Dokumente über hier auf der Erde abgestürzte UFOs, die von amerikanischen Spezialeinheiten geborgen wurden.

Sein Großvater war beim britischen Geheimdienst MI6 tätig und sehr eng mit der amerikanischen CIA verbunden. Später war er britischer Diplomat bei den Vereinten Nationen.

Simon Parkes hat Zeit seines Lebens Erfahrung mit außerplanetarischen Lebewesen und ging 2010 mit seiner Geschichte an die Öffentlichkeit. 2013 wurde er quasi als Bestätigung seines Hintergrunds vom britischen Verteidigungsministerium in eine geheime britische Weltraumradarstation eingeladen. Seither wird er als Kenner verschiedenster außerirdischer Rassen und Wesen auch von den Medien ernst genommen. Mehr über Simon Parkes und sein Angebot auf seiner Website.

Ziele

Netzwerke aufbauen

Durch lokale, nationale und internationale spirituelle Gruppen.

Wissen teilen

Durch Bildung, Nachforschung und Diskussion; Aufdecken der Wahrheit, um dadurch das Bewusstsein zu erhöhen, und Informieren der Menschen.

Stimmen vereinen

Öffentliche Politik und Einstellungen verändern, Einfluss auf die Regierung nehmen. Ermutigung, Fragen zu stellen, die die Diskussion fördern und zur Verbreitung der Wahrheit führen

Unsere Mission

In Connecting Consciousness sind wir in dem Bewusstsein verbunden, dass die gegenwärtigen Strukturen nicht in jedem Fall auf das Wohl der Menschen und des Planeten ausgerichtet sind und wir versuchen globale Herausforderungen durch gemeinsame materielle und spirituelle Entwicklung, Bildung und Orientierung zu lösen.

Gemeinsam möchten wir in Connecting Consciousness Menschen auf ihrem Weg unterstützen, wach in Bezug auf ihre Umwelt zu werden, ihr Verständnis davon zu entwickeln wer sie sind, ihrer wahren Stellung in der Welt und damit der Menschheit und allem Lebendigen zu helfen, sich positiv zu entwickeln.

Dienst an anderen statt Dienst an sich selbst sind einer unserer Grundwerte.

Wie wollen wir das erreichen? Hierfür verbinden wir drei Ziele:

Unsere Vision

In erster Linie wollen wir in jedem Land der Welt koordinierte Gruppen von Menschen haben, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und der Meinung sind, dass der Dienst an anderen viel wichtiger ist als der Dienst am Selbst.

Menschen, die vielleicht UFOs gesehen haben oder von Außerirdischen entführt wurden, oder die ein Familienmitglied hatten, das Kontakt zu Geheimdiensten oder Geheimorganisationen hatte, und die die Wahrheit kennen.

Connecting Consciousness ist ein Ort, an dem Menschen sicher und unterstützend reden können, ohne dass andere sie auslachen.

Wir haben Gruppen gegründet und sind dabei, weitere Gruppen von Menschen zu gründen, die sich in Notzeiten gegenseitig unterstützen können und dies auch tun. Was auch immer das sein mag. Wenn es keinen Notfall gibt, treffen sich die Gruppen regelmäßig entweder online oder persönlich und unterstützen sich gegenseitig. Spirituelle Menschen, Menschen, die sich für den biologischen Anbau von Lebensmitteln interessieren, Menschen, die verstehen, dass es bei der Heilung nicht nur darum geht, eine Tablette aus der Dose zu nehmen, Menschen, die verstehen, dass der größte Teil des Systems um uns herum nicht darauf ausgelegt ist, uns zu unterstützen, sondern darauf, uns zu kontrollieren. Menschen, die handeln, weil sie sich Sorgen über 5G machen, oder über Hormone in Lebensmitteln oder Impfungen.

Wir wollen der Welt zeigen, dass es eine anderen Art gibt, Menschen wertzuschätzen. Dass es eine andere Art und Weise gibt, Dinge zu tun.

Bei Connecting Consciousness geht es darum, den Menschen die Macht zurückzugeben. Es geht darum, den Menschen zu sagen, dass Organisationen von Natur aus nicht dazu da sind, dich zu unterstützen. Sie sind dazu da, sich selbst zu erschaffen und zu erhalten.

Connecting Consciousness will die Menschen beeinflussen, die die Gesetze und Regeln machen. Wir wollen, dass sich Millionen von Menschen Connecting Consciousness anschließen und durch unsere große Zahl Veränderungen bewirken.

Wir möchten, dass die Menschen auf friedliche Art und Weise Druck ausüben, wenn es Ungerechtigkeit gibt. Warum ist es falsch, Ungerechtigkeit zu hinterfragen? Das ist es nie.

Das Logo

Zwei zentrale Elemente des Logos sind entscheidend - die Erde und ein Herz zwischen den grünen und lila Wirbeln. Warum diese beiden Elemente? Die Erde, weil hier der Schwerpunkt der Arbeit von CC liegt. Das Herz steht dafür, dass die Arbeit von CC herzzentriert ist. Die Worte "Connecting Consciousness" umkreisen die Erde und sind Teil der Wirbel. Die Fächerform wird zu einem Unendlichkeitszeichen erweitert und so entsteht das aktuelle Logodesign, mit dem CC bekannt ist.

Grün und Violett stehen für die Verbindung von 3D und 5D und repräsentieren außerdem die Farben der Energiezentren von Herz und Kopf.

HINWEIS: Das Logo von Connecting Consciousness ist das ausdrückliche Eigentum von Simon und Rebecca Parkes und darf ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Simon und Rebecca Parkes weder in gedruckter noch in digitaler Form von CC-Mitgliedern oder Drittorganisationen reproduziert, ausgetauscht, kopiert oder verändert werden.